Schnelle Reste-Rezepte!

Schnell kochen und dabei Reste verwerten?

Schnell kochen und dabei Reste verwerten passt super zusammen. Warum? Viel was übrig geblieben ist braucht oft nicht mehr extra oder neu zubereitet werden. Die Reste von der Hackpfanne von gestern werden wie von Magie zu einem Auflauf. Nudelreste zu einer Nudelsuppe und übriggebliebenes Gemüse zu einem Eintopf oder Gemüseteller. Unsere Rezepte sollen dir eine Anregung geben, welche Möglichkeiten es gibt, aber im Grunde kannst du alles was dir einfällt oder noch im Kühlschrank hast benutzen, denn im Kern geht es darum das Übriggebliebene zu verfeinern und etwas aufzupeppen. Lass deiner Kreativität freien Lauf und zaubere schnelle Rezepte ohne Wegwerfen!

Spontane Gäste

Wenn es schnell gehen muss.

Kinder

Rezepte für die Kleinen.

Wenig Zeit

Feierabend und wenig Zeit zum Kochen?

Reste-Rezepte für spontane Gäste

Wenn es schnell gehen muss.

Es ist Sonntag, du sitzt zu Hause und deine Freunde haben sich kurzfristig gemeldet dich spontan zu besuchen. Deine ersten Gedanken: “Was habe ich zu Hause? Was kann ich anbieten?” Vom Vortag sind noch Reste übriggeblieben doch reicht das gerade für eine Person und außerdem möchte man auch keine „altes“ Essen anbieten. Doch kein Problem. Schau was du im Kühlschrank oder Vorratsraum hast. In den meisten Fällen braucht es gar nicht viel. Abhängig von der Art der Reste kannst du bereits abschätzen was du damit machen kannst. Alles was aus der Pfanne kommt, lässt sich entweder zu einem weiteren Pfannengericht verbinden oder kann zu einem Auflauf werden. Übergebliebene Teigwaren oder Reis lassen sich super zu verschiedenen Suppen oder ebenfalls als Pfannengericht weiterverwenden. Diese lassen sich dann sehr gut mit Sachen die man oft immer im Kühlschrank oder Gefrierfach hat kombinieren. Möchtest du wissen, wie lange die Lebensmittel im Kühlschrank haltbar sind? Dann besuche unsere Tipps und Tricks Seite!

Schnelle Reste-Rezepte für Kinder

Rezepte für die Kleinen

Jede Mama oder jeder Papa kennt das Problem… Sei es nach einem aufregenden Tag oder einfach nach Feierabend. Die Kinder warten und wollen was Schnelles auf den Tisch. Doch als leckere und schnelle Alternative zum Fastfood kann man oft aus wenigen Zutaten oder Liegengebliebenem was leckeres Zaubern. Insbesondere Eier, Nudeln, Mehl und Milch hat man so gut wie immer Zuhause.

Bei unseren schnellen Rezept-Ideen für die Kleinen gilt: Hauptsache schnell und mit Zutaten die man so gut wie immer im Haus hat. Möchtest du erfahren, welche Lebensmittel lange haltbar sind und man immer vorrätig zu Hause haben kann? Dann besuche unsere Tipps und Tricks Seite!

Reste-Rezepte für beschäftigte Arbeitsbienen

Feierabend und wenig Zeit?

Vielbeschäftigte finden häufig nicht genügend Zeit zum Einkaufen und Selberkochen. Häufig wird daher auf Pizza, Döner, Currywurst oder andere Fast-Food-Leckereien zurückgegriffen. Das ist zwar schnell und einfachbelastet aber den Geldbeutel und auf Dauer auch die Gesundheit. Eine gesündere und günstigere Alternative sind daher unsere schnellen Rezepte für jeden Tag. Mit der optimalen Resteverwertung bei der Zubereitung spart man Zeit beim Kochen, Einkaufen und schont den Geldbeutel. Das ohne viel Aufwand. Das Geheimnis ist eine gute Vorratshaltung und überlegtes einkaufen. Nudeln, Mehl, Eier, Kartoffeln, Würzpasten und Aufschnitt sind eine gute Basis aus der man viele schnelle und günstige Rezepte zubereiten kann, insbesondere wenn man nichts vorbereitet hat. Oft eigenen sich dafür sehr gut Konserven, welche man ohne Probleme Monate lang lagern kann. Die besten Ideen und Tipps zu Lebensmittel lagern findest du auf der Seite Tipps und Tricks!