Pasta Carbonara mit Eiern- schnelle Reste-Rezepte!

Wenn ihr wenig Zeit zum Kochen habt und trotzdem etwas Leckeres mit Eiern und Nudeln kochen wollt, ist Pasta Carbonara genau die richtige Wahl.

Spaghetti Carbonara - Schnelle Reste Rezepte

So verwertest du deine Reste:

  • 400g Nudeln
  • 150g TK-Erbsen
  • 1 Zwiebel
  • 125g Bacon (geht auch Salami oder jede andere Wurst)
  • 100g Parmesan (oder anderer Käse)
  • 6 Eier
  1. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Nudeln in kochendem Salzwasser mit einem TL Salz pro Liter Wasser garen.
  2. Die TK-Erbsen die letzten 2 Minuten mitkochen. Während die Nudeln kochen, die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Bacon (Wurst) schneidet ihr ebenfalls in dünne Streifen. Die Eier verquirlt ihr mit ca. 3/4 geriebenem Parmesan (Käse) und schmeckt alles mit Salz und Pfeffer ab.
  3. Den Bacon (Wurst) nun ohne Fett in einer Pfanne anbraten. Anschließend die Zwiebeln kurz mit braten.
  4. Die Nudeln und die Erbsen abgießen und wieder in den Topf geben. Erst den Bacon und die Zwiebeln und dann die Eiermischung unterheben. Ihr könnt dann nach belieben nochmals mit Pfeffer nachwürzen und den Rest vom Käse über die Nudeln streuen.
Guten Appetit!